Bye bye winter, hello spring skin!

Bye bye winter, hello spring skin!

Der Frühling ist da! Die Tage werden endlich länger, die Sonne scheint, die dicken Pullis wandern ganz nach hinten in den Schrank und man freut sich aufs erste Eis… Und dann verderben Haut und Haare alles. Fahle Haut und trocken-schuppige Stellen statt zartrosigem Teint, fettige Strähnen statt verführerisch im Wind wehender Haarpracht. Kennst du das Problem?

Die gute Nachricht: alles ganz normal und kein Grund zur Panik. Die kalte und trockene Winterluft der vergangenen Monate hat deiner Haut einiges abverlangt und sie ganz schön leiden lassen. Und jetzt braucht sie einfach ihre Zeit, um sich an das veränderte Klima zu gewöhnen. Du kannst sie dabei unterstützen, indem du dich an ein paar ganz unkomplizierte Beauty-Regeln hältst.

Spring Rule No. 1: Peelen, peelen, peelen!

Die abgestorbenen Hautzellen müssen weg, nur dann kommt dein zarter Frühjahrs-Teint zum Vorschein. Ob du dich für eine Peel-Off-Maske, ein Mikroperlen-Peeling wie das Flexible Cleansing Meerespeeling von La mer oder ein Enzympeeling, beispielsweise Teoxane Radiant Night Peel entscheidest, bleibt ganz dir selbst überlassen.

Spring Rule No. 2: Sei bereit für Veränderungen!

Die reichhaltigen Cremes des Winters gehören erst mal in den Schrank; stattdessen braucht deine Haut jetzt leichte Gele und Fluids. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägst du mit Make-up Fluids, beispielsweise von La Roche-Posay Toleriane. Ihre leichte Textur fettet nicht und deckt deinen Teint gleichzeitig makellos ab.

Spring Rule No. 3: Mach dich nass!

Deine Haut ist jetzt in der Übergangszeit besonders durstig. Effektive Durstlöscher sind Seren, da ihre konzentrierten Wirkstoffe tief in die Haut eindringen. Dabei haben sie trotzdem eine ganz leichte und angenehme Textur. Ein echter Feuchtigkeitsbooster ist das Hyaluron B5 Serum von KÖsmetik, das tief in der Haut die Feuchtigkeitsdepots nachhaltig wiederaufbaut.

Spring Rule No. 4: Here comes the sun!

Denk an ausreichenden Sonnenschutz. Am besten sind Tagescremes mit Lichtschutzfaktor, beispielsweise die Verso Day Cream SPF 15. Sie sind leichter und nicht so fettig wie normale Sonnencremes und eignen sich daher auch super als Make-up Grundlage.

Spring Rule No. 5: Bewahr einen kühlen Kopf!

Deine Kopfhaut reagiert auf die Wetterumstellung besonders empfindlich und gereizt und produziert übermäßig viel Talg. Benutze jetzt ein Spezial-Shampoo, das sie beruhigt. Ganz natürlich gelingt dir das mit dem Shampoo No. 111 von L:A Bruket, das mit Zitronengras und anderen pflanzlichen Wirkstoffen die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht bringt.

Spring Rule No. 6: Hands up!

Vergiss bei der Frühjahrspflege deine Hände nicht. Die tollen Nagellack-Farben der Spring Collections sehen an gepflegten Händen einfach besser aus. Ganz unkompliziert geht das mit einer Handschuh-Maske wie den Hand Repairing Cloves von Magicstripes. Einfach anziehen, 20-30 Minuten einwirken lassen und schon sind deine Hände zart, geschmeidig und bereit fürs Frühjahr.

Und jetzt ab an die Sonne und hol dir ein Eis!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
La mer Flexible Cleansing Meerespeeling 100 ml Flexible Cleansing Meerespeeling 100 ml
Inhalt 100 Milliliter (0,21 € / 1 Milliliter)
20,70 € *
Verso Skincare Day Cream SPF 15 50ml Verso Day Cream SPF 15 50ml
Inhalt 50 Milliliter (1,74 € / 1 Milliliter)
86,95 € *
SkinCeuticals Hydrating B5 30 ml SkinCeuticals Hydrating B5 Gel, 30 ml
Inhalt 30 Milliliter (149,12 € / 100 Milliliter)
44,74 € *
KÖsmetik Hyaluron B5 Serum 30ml KÖsmetik Hyaluron B5 Serum 30ml
Inhalt 30 Milliliter (66,63 € / 100 Milliliter)
19,99 € * 29,99 € *