Die besten Lebensmittel für schönes und gesundes Haar

Ihr steht im Drogeriemarkt vor scheinbar endlosen Regalen mit Haarpflege und alle Produkte versprechen Glanz, Volumen oder die Reparatur von geschädigtem Haar. Also shampooniert und pflegt ihr euer Haar was das Zeug hält. Aber so richtig will sich der Erfolg einfach nicht einstellen. Euer wirkt immer noch schlaff, trocken oder stumpf. Dann kann es sein, dass ihr euch nicht richtig ernährt. Denn es gibt zahlreiche Lebensmittel, die das Haar von der Wurzel an kräftigen können. Und damit meine ich jetzt nicht, dass ihr euch zermatschte Avocado ins Haar schmieren sollt oder ähnlich klebrige Sachen. Ihr sollt sie essen, denn diese Lebensmittel sind nicht nur gesund, sondern auch lecker.

Die besten Zwischenmahlzeiten fürs Haar

Ein echter Booster fürs Haar sind beispielsweise Nüsse, denn sie enthalten Omega-3-Fettsäuren sowie zahlreiche Vitamine. Vor allem Biotin ist für den Aufbau der Haarstruktur verantwortlich. Diese auch als Vitamin B7 bekannte Vitamin ist vor allem in Walnüssen und Mandeln enthalten, und die sind der perfekte Snack für zwischendurch. Ihr könnt die Nüsse auch ganz optimal mit Haferflocken und Aprikosen zu einem leckeren und nahrhaften Frühstück kombinieren.

Diese beiden Lebensmittel sind wichtig für schönes und gesundes Haar. Aprikosen, vor allem als getrocknete Variante, enthält viel Vitamin B5 und sorgt dadurch nicht nur für volles Haar, sondern schützt auch vor Haarbruch und Spliss. Haferflocken enthalten eine größere Menge Zink. Zinkmangel ist eine häufige Ursache für Haarausfall. Wenn ihr also öfter mal zu Haferflocken greift, könnt ihr euch bald über schönes und volles Haar freuen.

Ran an den Fisch!

Für die Fisch- und Fleischliebhaber unter euch habe ich auch gute Neuigkeiten: Beide Lebensmittel tragen zu gesundem Haar bei. Fisch, vor allem fettreiche Sorten wie Lachs, sind reich an Omega-3-Fettsäure und Proteinen. Sie machen das kräftiger und weniger anfällig für Haarbruch und Spliss. Auch Fleisch hat einen hohen Proteingehalt, der die Haarstruktur verbessert. Allerdings gilt das nur für magere Fleischsorten wie Hähnchen, Pute oder Rind. Mit Würstchen oder fettem Speck tut ihr euren Haaren leider keinen Gefallen.

Gemüsefans aufgepasst

Gemüse ist gesund, dass haben wir alle schon in unserer Kindheit gelernt. Das gilt auch für die Haare. Spinat zum Beispiel strotzt nur so vor Vitaminen, die für ein gesundes und schnelles Haarwachstum wichtig sind. Zudem ist er reich an Mangan, was einem frühzeitigen Ergrauen der Haare vorbeugen kann.

Falls ihr unter Schuppen leidet, sollte häufiger Süßkartoffel auf eurem Speiseplan stehen. Denn die steckt voll von wertvollem Beta Carotin, einem antioxidativen Pro-Vitamin, das der Entstehung von Schuppen vorbeugt, Zusätzlich sorgt die Süßkartoffel dafür, dass die Haare nicht trocken und spröde aussehen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
KÖ-HAIR Hair Loading Capsules KÖ-HAIR Hair Loading Capsules
Inhalt 54 Gramm (73,98 € / 100 Gramm)
39,95 € * 49,95 € *
KÖ-HAIR Haircare Drops Frauen KÖ-HAIR Haircare Drops Frauen
Inhalt 30 Stück (46,50 € / 100 Stück)
P für 2000 Punkte 29,95 € *