Hautpflege für Männer: Ran an den Toner!

Ihr denkt beim Wort Toner an euren Drucker? Hier geht es jetzt mal nicht um Technik, sondern um eure Gesichtspflege. Denn neben einer guten Tagescreme ist ein Toner das A und O für die Haut. Ein Toner wird übrigens auch als Tonic oder schlicht Gesichtswasser bezeichnet. Lasst euch durch die unterschiedlichen Bezeichnungen nicht verwirren, drin im Produkt ist bei allen das gleiche. Ein Toner ist euer Trumpf im Ärmel, wenn es um gesunde und reine Haut geht. Aber warum genau ist die Anwendung eines Gesichtswassers so wichtig?

Zum einen reguliert ein Gesichtswasser den pH-Wert. Bei einer gesunden Haut liegt dieser im leicht sauren Bereich, zwischen 4,8 und 5,3. Wenn ihr euer Reinigungsprodukt, also Gel oder Schaum, mit Wasser abwascht, wird dieser Wert durch das Wasser erhöht. Den Unterschied kann die Haut zwar ausgleichen, aber das dauert mehrere Stunden. In dieser Zeit können sich durch den verschobenen pH-Wert Bakterien auf eurer Haut ansammeln und Unreinheiten entstehen. Mit einem Tonic gleicht ihr den pH-Wert direkt nach der Hautreinigung aus und schützt eure Haut so vor Entzündungen und Pickeln.

Doch euer Gesichtswasser kann noch viel mehr: Je nach Hauttyp, also trocken, fettig oder empfindlich, kann es die Haut durchfeuchten, die Poren verkleinern oder beruhigend wirken. Achtet beim Kauf darauf, dass der Toner keinen Alkohol enthält, denn dieser trocknet die Haut und nur unnötig aus und kann sie reizen.

Zum Einsatz kommt das Tonic wie gesagt nach der Reinigung und vor dem Auftragen der Pflegeprodukte, als Serum, Creme oder Gel. Die können ihre Wirkstoffe dadurch nämlich noch besser in der Haut entfalten. Beim Auftragen des Gesichtswassers könnt ihr eigentlich nichts falsch machen. Gebt einfach ein paar Spritzer auf ein Wattepad und streicht damit im kreisenden Bewegungen über euer Gesicht. Ihr werdet überrascht sein, wie viel Schmutz der Toner trotz vorheriger Reinigung noch von eurem Gesicht entfernt. Falls ihr kein Wattepad zur Hand habt, ist das auch kein Drama. Gebt einfach ein paar Spritzer auf die Finger und klopft das Tonic in die Haut ein.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.