Purge your skin – Alles muss raus!

Kennt ihr den Film „The Purge“? Dieser dystopische Thriller spielt in einer Zukunft, in der die Regierung einmal im Jahr für 12 Stunden jegliche Form von Verbrechen zulässt. Die Idee dahinter ist, dass die Bevölkerung so einfach mal alles an Aggressionen rauslassen kann, die sich im Laufe der Zeit so aufgestaut haben. Schreibe ich auf diesem Blog jetzt seit neuestem Filmkritiken? Nein. Ich erzähle euch das, weil es diese Idee der „Purge“, also der gründlichen Säuberung, auch in der Welt der Hautpflege gibt – allerdings ohne Mord und Totschlag.

Vielmehr geht es um den Erneuerungsprozess der Haut, der angestoßen wird, wenn ihr bestimmte Kosmetikprodukte zum exfolieren verwendet. Diese Produkte enthalten Retinoide, also Derivate von Vitamin A und regen dadurch die Hauterneuerung an. Die Haut muss sich allerdings erst mal an die Anwendung gewöhnen und reagiert darauf mit einer gesteigerten Zellerneuerung. Das führt wiederum dazu, dass Talg, Schmutz und was da sonst noch alles drinsitzt, aus den Poren regelrecht ausgeschwemmt wird. Und auf diesen Prozess reagiert die Haut erst mal katastrophal: Pickel, Pusteln, Entzündungen, das volle Programm. Da fragt man sich schon recht schnell: Ist das so richtig? Ist das eine normale Reaktion auf die Retinoide in der Pflege oder habe ich gerade meine unreine Haut oder Akne einfach mal verschlimmert, statt sie wirksam zu bekämpfen?

Ich kann euch beruhigen. Wenn eure Haut derart auf die Behandlung reagiert, dann ist das zwar ziemlicher Mist, aber a) normal und b) die Sache wert. Denn diese Säuberung ist wesentlicher Bestandteil des Hauterneuerungsprozesses, der durch das Vitamin A angeregt wird. Von einem regulären Akneausbruch lässt sich dieser Prozess ganz gut unterscheiden, weil er in der Regel auf einen Schlag im gesamten Gesicht auftritt und nicht, wie die klassische Akne, an vereinzelten Stellen. Und die gute Nachricht ist: Ab hier geht es nur noch bergauf, denn mit der regelmäßigen Anwendung der Retinoid-Pflegeprodukte heilen die ausgelösten Hautunreinheiten schnell wieder ab und verschwinden schließlich ganz.

Wenn ihre Haut mit dieser Behandlung dauerhaft säubern wollt, habt ihr aber auch die Möglichkeit, den Prozess zu kontrollieren und den „Ausbruch“ auf ein erträgliches Minimum zu reduzieren. Der Trick ist die Dosierung der verwendeten Produkte. Fangt langsam und in regelmäßigen Abständen mit der Behandlung an, statt gleich täglich voll durchzustarten. Jeden zweiten oder dritten Tag ist vollkommen ausreichend. Wenn ihr empfindliche Haut habt, empfiehlt es sich sogar, die Vitamin A haltige Pflege zunächst nur ein Mal pro Woche zu verwenden. So kann sich die Haut an die Produkte gewöhnen und sich in ihrem eigenen Tempo erneuern. Resultate werden ihr auf jeden Fall trotzdem sehen, nämlich ein reines und rundum erneuertes Hautbild, statt haufenweise Pickel und Hautrötungen.

Den Film könnt ihr euch aber trotzdem ruhig mal anschauen. Vielleicht gehe ich ja doch noch unter die Filmkritiker.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Skinceuticals Retinol 0.3 Retinol 0.3
Inhalt 30 Milliliter (204,83 € / 100 Milliliter)
61,45 € *