Thymian: Schönheitspflege aus dem Kräutergarten

Ihr wisst ja, dass ich alles mag, was mit Haut- und Haarpflege und Make-up zu tun hat, aber dass man meiner Meinung nach nicht immer teure Kosmetik verwenden muss, um einen guten Effekt zu erzielen. Viele tolle „Produkte“ mit denen ihr Haut und Haare pflegen könnt, stehen nämlich schon bei euch Zuhause – zum Beispiel im Kräutergarten oder Gewürzregal. Deswegen möchte ich euch heute mal erzählen, was Thymian alles für das gute Aussehen tun kann.

Ja, ihr habt richtig gelesen, es geht um Thymian, das Kraut, dass ihr von der Pizza oder aus dem Salat kennt. Thymian ist nämlich nicht nur sehr lecker, sondern wird schon seit Jahrhunderten auch für die Schönheit eingesetzt. Aber was genau kann das Wunderkraut?

Zum einen kann man ihn als Sunblocker verwenden, da er die Haut vor irritierenden Sonnenstrahlen schützt. Unreiner Haut kann Thymian zu einem verbesserten Hautbild verhelfen, da er eine starke antibakterielle Wirkung hat. Und weil er auch ein starkes Antioxidans ist, können mit Thymian angereicherte Masken und Feuchtigkeitscremes Hautschäden durch freie Radikale, Stress und Umweltverschmutzung reduzieren.

Wenn ihr euch eure Kräuterpflege selbst herstellen wollt, empfehle ich euch, auf Thymian aus biologischem Anbau zurückzugreifen, weil diverse Düngemittel und Pestizide auf der Haut schnell zu Entzündungen führen können. Am besten stellt ihr aus dem Thymian ein Hauttonikum her, denn das könnt ihr vielfach anwenden. Gebt dazu einfach einen Esslöffel frischer Thymianblätter in eine Tasse kochendes Wasser. Lasst den Sud abkühlen und füllt ihn in eine dunkle Flasche um. Das fertige Tonikum solltet ihr im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb eines Monats aufbrauchen, da es ja keine Konservierungsmittel enthält. Ihr könnt es beispielsweise auf einen Wattepad geben und eure Haut damit abtupfen, um sie zu beruhigen und zu schützen. Ihr könnt das Thymian-Tonikum aber auch vor dem Auftragen tröpfchenweise unter eure Feuchtigkeitspflege oder Masken mischen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.