Out of Africa: Pflanzliche Beauty-Safari

Es müssen nicht immer teure Kosmetikprodukte sein, manchmal liefert die Natur die besten Schönmacher. Besonders effektiv sind Heilpflanzen und Öle aus Afrika. Hier kommt das kleine Afrika Beauty ABC…

A wie Arganöl
Das bekannteste Öl auf Afrika ist sicherlich das Arganöl. Argannüsse wachsen im Süden Marokkos. Das aus ihnen gewonnene Öl wird als das Gold Marokkos bezeichnet und ist die perfekte Pflege für Haut und Haare. Es enthält 80 Prozent ungesättigte Fettsäuren und viel Vitamin E. Da Arganöl der Haut sowohl dabei hilft, Feuchtigkeit zu speichern als auch die Talgproduktion reguliert, ist es ideal für trockene und fettige Haut geeignet.

A wie Aphloia
Die Pflanze aus Madagaskar hat sehr hohe regenerative Eigenschaften und kann die Haut dadurch vor Umwelteinflüssen schützen. Bei regelmäßiger Anwendung wir die Haut repariert und regeneriert.

B wie Baobab
Baobab ist die Frucht des Affenbrotbaums und ein echtes Wundermittel gegen zahlreiche Hauterkrankungen wie Ekzeme, Neurodermitis oder Psoriasis. Das aus ihr gewonnene Öl wirkt hautberuhigend und regenerierend und wird vielfach bei Sonnenbrand und Verbrennungen angewendet. Und es kann trockenes und stumpfes Haar wieder glänzend und geschmeidig pflegen.

B wie Bulbine
Die Sukkulente wird auch als Katzenschwanzpflanze bezeichnet und kommt ähnlich zum Einsatz wie Aloe Vera. Das dickflüssige Gel aus ihren Blättern hilft aufgrund seiner beruhigenden Eigenschaften bei Ekzemen, Wunden, Akne oder trockener Haut.

M wie Marula
Marula Öl stammt aus den Regionen Subäquatrorial-Afrikas und ist der absolute Feuchtigkeitsbooster. Es ist feuchtigkeitsbindend und rückfettend und daher ideal für die Pflege trockener und rissiger Haut. Da es die Haut vor freien Radikalen schützt und die Kollagenbildung anregt, ist es die ideale Anti-Aging Pflege.

M wie Mongongo
Mongongo oder auch Manketti Bäume wachsen in den Wüsten Namibias. Das aus ihnen gewonnene Öl schützt Haut und Haare vor Sonne, Wind und Trockenheit. Es enthält viel antioxidatives Vitamin E und Nährstoffe wie Kalzium, Kupfer und Zink, sowie ungesättigte Fettsäuren und entzündungshemmende Stoffe. Es pflegt die Haut, ohne die Poren zu verstopfen und stärkt ihre natürliche Schutzbarriere.

M wie Moringa
Moringa Öl stammt aus dem Samen des Moringa-Baums, auch Meerrettichbaum genannt. Moringa Öl ist ein absoluter Geheimtipp bei Akne und unreiner Haut, denn es spendet der Haut Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen und ist gleichzeitig entzündungshemmend und antibakteriell. Zudem ist das Öl reich an Antioxidantien und daher die perfekte Anti-Aging Pflege.

N wie Nara
Der Nara-Strauch wächst unter extremen Bedingungen auf Wanderdünen und ist reich an Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen. Als Pflegeöl angewendet, macht es trockene und gereizte Haut wieder zart und geschmeidig. Außerdem bewahrt es die Hautfeuchtigkeit und stärkt die Hautbarriere.

R wie Rooibos
Rooibos kennen wir alle eher als Tee, aber mittlerweile findet man ihn auch immer häufiger in Kosmetikprodukten. Da er viele Vitamine, Spurenelemente und Flavone enthält, schützt er die Hautzellen und macht sie widerstandsfähiger gegen schädliche Umwelteinflüsse.

S wie Sheabutter
Shea- oder auch Karitébutter ist aus der Kosmetik kaum noch wegzudenken. Durch ihren hohen Gehalt an Vitamin E, Karotin und Allantoin verfügt sie über besonders hautpflegende Eigenschaften, regt die Zellbildung an und beruhigt die Haut.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
KÖ-HAIR Argan Öl Shampoo 250 ml & 500 ml KÖ-HAIR Argan Öl Shampoo 250 ml & 500 ml
Inhalt 250 Milliliter (39,80 € / 1000 Milliliter)
ab 9,95 € * 17,95 € *
KÖ beauté Brilliant Glow Oil KÖ beauté Brilliant Glow Oil
Inhalt 50 Milliliter (61,90 € / 100 Milliliter)
30,95 € *
KÖ beauté Glossy Silk Cream KÖ beauté Glossy Silk Cream
Inhalt 100 Milliliter (299,50 € / 1000 Milliliter)
29,95 € *